Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 Marte Meo – was ist das?

Marte Meo bezeichnet die von der Niederländerin Maria Aarts entwickelte Methode, bei der es um das Einüben kommunikativen Verhaltens geht. Mit dieser Methode wird beschrieben, welche Erfahrungen gemacht werden, wenn etwas aus eigener Kraft erreichet wird. Durch Marte Meo  werden die eigenen Entwicklungsprozesse aktiviert und Menschen ermutigt andere, neue Wege zu gehen.


Fachkräfte oder Eltern verfügen über ein breites Repertoire von Verhaltensweisen, das es ihnen ermöglicht, die Entwicklung der Kinder intuitiv auf natürliche Weise zu fördern und zu unterstützen. Marte Meo nutzt diese Fähigkeiten, um gelingende Kommunikation möglich zu machen, zu erleichtern, sowie Problemen in der Kommunikation vorzubeugen bzw. diese zu verändern.

Bei diesem Ansatz werden Ausschnitte aus Alltagssituationen per Video in der Kindertageseinrichtung (oder anderen Einrichtungen)  bzw. in der Familie festgehalten, analysiert und mit den Beteiligten besprochen. Stärken und positive Entwicklungen werden dabei in den Blick genommen Diese werden dann mit konkreten Handlungsmöglichkeiten für die weiteren Entwicklungsschritte verknüpft.



Basiskurs: Ausbildung zum Marte Meo Praktiker


Der Basiskurs vermittelt die Grundkenntnisse des Arbeitsmodells und der Methode Marte Meo. Anhand von mitgebrachten Videoclips aus der eigenen Arbeitssituation lernen die Teilnehmerinnen:

  • die Marte Meo Kommunikationsprinzipien in ihrem Arbeitsfeld anzuwenden,
  • die Kenntnis der Elemente (entwicklungs-) unterstützender Kommunikation,
  • den Einsatz und die Anwendung der Videotechnik und
  • Informationen über entwicklungspsychologische und systemische Grundlagen der Marte Meo-Arbeit.

     

Nach Beendigung des Basiskurses sind Sie in der Lage, eine Marte Meo-Interaktionsanalyse zu erstellen, um mit Kolleg/innen oder Eltern nächste Schritte zur Entwicklungsunterstützung eines Kindes festzulegen.

Die weiterführende Qualifikation, Kolleg*innen oder Klient*innen mit Marte Meo zu beraten, wird im Aufbaukurs »Marte Meo Fachberater oder Marte Meo Therapeut« vermittelt und ist kein Bestandteil des Basiskurses. Dieser wird im Anschluss an diesen Kurs angeboten. Näheres dazu in einer separaten Ausschreibung.


Ablauf und Kosten der Marte Meo Praktiker-Ausbildung

Kursablauf
Der Praktikerkurs findet innerhalb von 6 x 5 Stunden, über einen Zeitraum von etwa einem halben Jahr statt. Eine (eigene) Videokamera plus Notebook sind notwendig. Die Gruppe ist auf max. 12 Teilnehmende beschränkt.


Kosten: 650,- Euro (für den gesamten Kurs, Ratenzahlung möglich) pro Teilnehmer/in incl. Internationales Marte Meo Zertifikat;

Eine Durchführung ist nach Absprache auch im Einrichtungsteam möglich, dann Tageshonorar pauschal je Tag nach Vereinbarung.

Am Ende nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs gibt es eine Teilnahmebescheinigung und auf Wunsch das Zertifikat von Marte Meo International.


Infos

Seminarort
Tunzhoferstr. 24,
70191 Stuttgart (Nähe Hauptbahnhof Stuttgart/Milaneo)



Seminartermine
Beginn: Freitag, 6. Oktober 2017;
Donnerstag 9. November 2017;
Donnerstag 14. Dezember 2017;
Freitag, 12. Januar 2018;

8.+9. Februar 2018


Seminarzeiten
jeweils 9:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr (mit Pausen) bzw. nach Absprache


Teilnehmer/innen
Fachkräfte aus den Arbeitsfeldern der Kinder-und Jugendhilfe, der Sozialen Arbeit, der Behindertenhilfe, der Schule, der Tagespflege sowie andere Interessierte Angesprochen sind Erzieher_innen, Sozialpädagog_innen, Lehrer_innen, Kindheitspädagog_innen, Eltern


Anmeldungen
André Dupuis

Blumenstr. 18, 70736 Fellbach
Tel.: 0711 305 56 868
Fax: 0711 305 55 6755

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Anmeldebestätigung folgt nach Eingang Ihrer Anmeldung, sowie entsprechende Einladungen zu den Seminarterminen  


Zum Seitenanfang