Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size



 

 

Eberhard Faber überreicht 50 Geschenkboxen mit Mal- und Bastelprodukten

Karlsruhe/Stein, 29. April 2016 – Deutschlandweit können sich 50 ausgewählte Kindertagesstätten über eine Geschenkbox voll mit Malstiften und anderen kreativen Produkten freuen. Gemeinsam mit der Kinderhilfsinitiative Kiggi verschickte die Eberhard Faber Vertrieb GmbH, einem der führenden Spezialisten für Mal- und Bastelprodukte für Kindergärten, Vor- und Grundschulen, diese Woche Pakete im Gesamtwert von mehr als 2.500 Euro.

 
»Mit den Geschenken möchten wir die Kreativität der Kinder bereits im Vorschulalter fördern und so einen wichtigen Beitrag zur frühkindlichen Bildung leisten. Zudem freuen wir uns, mit Kiggi einen Partner gefunden zu haben, der gesellschaftliches Engagement in unserem Land aktiv fördert«, erklärt Steven Volkmar, Key Account Manager bei Eberhard Faber. Neben den Buntstiften wurden die Geschenkboxen mit weiteren attraktiven Produkten von namhaften Herstellern wie Chicco oder Käthe Kruse gefüllt.  
 
Organisiert wurde die gesamte Aktion von der Kinderhilfsinitiative Kiggi, die unter dem Slogan »Gemeinsam stark für Kinder« angetreten ist, um die mehr als 50.000 Kitas in Deutschland mit gewerblichen und privaten Sponsoren zu vernetzen. »Unser Ziel ist es, die Kitas nachhaltig zu unterstützen und die Ausstattung der Einrichtungen mit pädagogisch wertvollen Produkten zu verbessern. Daher freue ich mich ganz besonders über das Engagement von Eberhard Faber und die Bereitstellung der Kinder-Buntstifte«, sagt Christian Riesenberger,  Geschäftsführer bei Kiggi.
 
Das Prinzip von Kiggi ist ganz einfach: Mit kleinen und großen Geschenken kann jeder – egal ob Unternehmen oder Privatperson – zum Erhalt und Ausbau der Einrichtungen beitragen. Jeder Kindergarten in Deutschland kann sich kostenlos registrieren und auf www.kiggi.de vier unterschiedlich große Wünsche einstellen. Kiggi macht sich dann umgehend auf die Suche nach passenden Sponsoren in der Umgebung, die beim Erfüllen dieser Wünsche helfen.
 
 

Über Kiggi

Die Kinderhilfsinitiative & Gemeinschaft gewerblicher Inklusionshelfer, kurz Kiggi, hat sich zum Ziel gesetzt, Kitas in Deutschland nachhaltig zu unterstützen. Mit bedarfsorientierten Geschenken möchte Kiggi zum Erhalt und Ausbau der angeschlossenen Einrichtungen beitragen und vermittelt passende Sponsoren, die pädagogisch wertvolle Produkte oder Weiterbildungsmaßnahmen finanzieren – schnell, unkompliziert und transparent. Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen können sich engagieren und so zu einer besseren Ausstattung der Kindergärten in ihrer Region beitragen. Mit der Kiggi Messenger App unterstützt die Karlsruher Kinderhilfsinitiative zusätzlich die Kommunikation zwischen Eltern und Kitas. Die App steht für iPhone und Android zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Rund 50.000 Kindergärten in Deutschland kommt die Arbeit von Kiggi zugute. Dabei kooperiert Kiggi unter anderem mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V., der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, der Notinsel, Vitakid, der Pro-Liberis GmbH sowie dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Karlsruhe e.V. Das Portal, das seit 1. Oktober 2014 online ist, wird vom Land Baden-Württemberg mit dem Innovationsgutschein C gefördert. Geschäftsführer der Kiggi GmbH sind Tobias Reisbeck und Christian Riesenberger.
Weitere Informationen unter www.kiggi.de.


Über die Eberhard Faber Vertrieb GmbH

Die Marke Eberhard Faber, steht für erschwingliche, kreative, bunte und emotionale Produkte für Kindergarten, Vor- und Grundschule. Eberhard Faber bietet neben verlässlichen Basisprodukten in den Bereichen Malen und Schminken und Basteln auch trendige Produkte im Hobby- und Kreativbereich an und hat sich als Spezialist für Modellier- und Knetmassen für alle Altersstufen einen Namen gemacht.

Bunte und emotionale Produkte wie Kreiden, Pappmaché in Pulverform, Schmink- und Malstifte für Kindergarten, Vor- und Grundschule unterstützen ganz nebenbei die kreative und motorische Entwicklung von Kindern.

Im Hobby- und Kreativbereich bietet Eberhard Faber außerdem Gießformen und zugehöriges Gießpulver an, mit dem sich Masken, Tiere, Bilderrahmen, Tisch- und andere vielseitige Dekorationen anfertigen lassen.

Darüber hinaus werden regelmäßig neue Produktideen und -varianten entwickelt um die Kompetenz von Eberhard Faber in den Bereichen Kinder- und Kreativprodukte weiter zu stärken und auszubauen.
 
Eberhard Faber versorgt Kindergarten- und Hobbykreativ Handel zudem mit den hochwertigen Produkten der Faber-Castell Gruppe. Denn die über 100 Jahre alte Marke Eberhard Faber kehrte 2010 zurück in den Schoß der Faber-Castell Gruppe um, weiterhin selbständig, das Markenportfolio des Unternehmens zu ergänzen. Damit befinden sich erstmals alle drei Faber-Marken wieder in der Hand des ursprünglichen Unternehmens A.W. Faber, das in Folge der Heirat von Alexander Graf zu Castell-Rüdenhausen und Ottilie Freiin von Faber im Jahr 1898 zu Faber-Castell umfirmierte. Mit der Marke A.W. Faber schuf Lothar von Faber, der Ururgroßvater des bisherigen Firmenchefs, den ersten Markenartikel in der Branche weltweit. Seine beiden jüngeren Brüder Johann und Eberhard Faber machten sich in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts selbständig und wurden zu Konkurrenten des Mutterunternehmens.
 
Weitere Informationen unter www.eberhardfaber.de.

 

 

Zum Seitenanfang