Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Als »anregende Lernumgebung« und »dritter Erzieher« ist der Raum ein zentrales Thema in der Frühpädagogik. Ob sich aber die mit Raumgestaltungen verbundenen didaktischen Intentionen tatsächlich mit den Zugängen von Kindern decken, ist keineswegs sicher. Denn auffällig oft verhalten Kinder sich in pädagogischen Räume anders als gedacht.


Eine Gruppe von Studierenden, Dozentinnen und Dozenten der Fachhochschule Köln, befasst sich in diesem Buch mit den Raumerfahrungen von Kindern. »Raum anders erleben« bedeutet für sie, der kindlichen Raumwahrnehmung nachzugehen. Sie stellen die Frage neu, was Räume für Kinder didaktisch ermöglichen sollten. Auslöser für das Projekt war die Einrichtung einer hochschul- und elementardidaktischen Werkstatt an der Fachhochschule Köln.

Mit »Raum anders erleben« wird für die Ambivalenz, die Unterschiede und Ähnlichkeiten in der Raumerfahrung zwischen Erwachsenen und Kindern sensibilisiert und nach alternativen Blicken auf den Raum zwischen Funktion und Vieldeutigkeit gesucht. Dies geschieht durch Beobachtungen in Kindertageseinrichtungen, biografische Erinnerungen, teilnehmende Erfahrungen mit Kindern, Auszüge aus Raumtheorien, Erzählungen über didaktische Rauminszenierungen sowie Reflexionen über selbst entwickelte Möbel und die Erfahrungen mit ihnen.

Esther Schüllenbach-Bülow · Claus Stieve (Hrsg.)

Raum anders erleben
ISBN 978-3-86892-112-0
Euro 19,90


 

 


  Im Shop bestellen >