Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Hauptsache 
Leitungspersönlichkeiten

LeiterInnen sind von ihren Aufgaben, ihren Kompetenzen und ihren Persönlichkeiten sehr verschieden – belegen auch neuste Studien. Dr. Franziska Larrá von der Vereinigung Hamburger Kitas »Elbkinder« erläutert in einem Interview, was das für Kitaträger bedeutet und wie LeiterInnen am besten in ihrer Arbeit unterstützt werden können. 

Fehlende Ressourcen
Unter welchen (verschiedenen) Rahmenbedingungen arbeiten Leitungskräfte in Deutschland? Wie steht es um ihre zeitliche Ressourcenausstattung? Wie können sie in ihrer Position gestärkt werden? Welche Leitungskonstellationen existieren und was kann der Träger leisten? Ein Überblick von Kathrin Bock-Famulla und Anne Münchow.


Pro und Contra
Was heißt hier freigestellt?

»Leitungsfreistellung« heißt eine Beschreibung des Arbeitsplatzes für KitaleiterInnen. Carola Wunderlich-Knietsch betrachtet diesen Begriff aus verschiedenen Perspektiven und denkt ihn weiter. 


Wissen
Krippenkrise

Die Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren werden ausgebaut, auch wenn die Fachkräfte die Bedingungen als Zumutung empfinden und mit dem »Krisenmanagement« allein gelassen werden. Was das für das professionelle Selbstverständnis von Krippenfachkräften bedeutet, erläutert Regine Remsperger-Kehm. 


Begegnung
Die Strukturierte

Seit 23 Jahren arbeitet Carola Gliesche als Kitaleiterin. Jetzt lässt sie andere an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben und veröffentlicht ein Nachschlagewerk für KitaleiterInnen. Marén Wiedekind stellt die Autorin und ihre Kita in einem Portrait vor. 


Rückblick
Alexander Sutherland Neill

Pädagoge und Schulleiter
Mit dem Gründer der Demokratischen Schule Summerhill führt Jutta Gruber die Reihe »Erinnerungen für heute« fort, in der sie Persönlichkeiten der jüngeren Zeitgeschichte vorstellt.