Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Betrifft Kinder 04/2016




Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie gehen pädagogische Fachkräfte mit dem Spannungsfeld zwischen Erwartungen an ihre Tätigkeit und ihrem eigenen beruflichen Selbstverständnis um? Warum ist der öffentliche Blick auf sie eher defizitär? Welches Bild haben Pädagogen von sich und ihrem Beruf? Regina Remsperger-Kehn ist diesen und anderen Fragen nachgegangen, um herauszufinden, wie es um das Bild, das wir von pädagogischen Fachkräften haben, steht.

Hauptsache
Das Bild pädagogischer Fachkräfte

Pädagogische Fachkräfte sollen immer mehr können und mehr leisten. Doch wie werden sie wahrgenommen? Der Frage, welches Bild andere von ihnen haben und welches sie selbst, geht Regina Remsperger-Kehm nach mehr...



Wissen        
Die Kraft der Rituale

Rituale sind das kleine Einmaleins der PädagogInnen. Wo sind sie sinnvoll? Wo werden sie missbraucht? Manuela Wagner reflektiert über den Sinn und Unsinn von Ritualen

Im Feld der Kindheitspädagogik sprechen wir häufig vom Bild des Kindes als aktiver und kompetenter Lerner. Ganz selbstverständlich wird hier eine ressourcenorientierte Sichtweise eingenommen. Wie steht es aber um das Bild von denjenigen, die diese aktiven, kompetenten und wissbegierigen Kinder bilden, betreuen und erziehen? Wie steht es um das Bild, das wir von pädagogischen Fachkräften haben? Regina Remsperger-Kehm ist dieser Frage nachgegangen.

Das HELLEUM – eine Lernwerkstatt für Kita- und Grundschulkinder

Im Kinderforscherzentrum HELLEUM wird Kindern nicht die Welt erklärt – stattdessen fordern Umgebung und Material sie dazu heraus, sich intensiv mit Naturphänomenen auseinanderzusetzen und diese aus eigenem Antrieb zu erkunden und zu hinterfragen. Hartmut Wedekind, Mitbegründer und wissenschaftlicher Leiter, stellt das Konzept des Kinderforscherzentrums vor.