Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Argumente und Anregungen für eine kindorientierte frühe Bildung

Für die meisten Jungen und Mädchen ist der Besuch einer Einrichtung der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung ein wesentlicher Teil ihrer Lebenswelt. Aber was ist aus Sicht der Kinder tatsächlich dafür entscheidend, dass sie sich wohlfühlen und in ihrer Krippe, Kita oder bei ihrer Tagesmutter gut aufwachsen können? Was wollen Kinder und warum sollten wir darauf hören?


Dieses Buch unterstützt Kita-Leitungen, Fachberaterinnen, Dozenten in der Aus- und Weiterbildung und Fachkräfte der frühen Bildung dabei, gute Qualität aus Sicht der Kinder zu erkunden und umzusetzen. Es orientiert sich an zehn Qualitätsdimensionen guter Kitas aus Kindersicht und bündelt sowohl wissenschaftliche Grundlagen als auch Perspektiven erfahrener Praktikerinnen und Praktiker. 

Sie wollen wissen, worauf es bei einer kindorientierten frühen Bildung, Betreuung und Erziehung ankommt und wie eine Umsetzung im Alltag gelingt? Das in diesem Buch enthaltene Praxismaterial unterstützt Sie dabei, direkt mit Kindern ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, was ihnen wichtig ist. Unsere Reflexionsfragen helfen dabei, immer wieder zu überprüfen, wie gut die Sicht der Kinder in der eigenen Arbeit schon berücksichtigt wird. Sie können sowohl in Teamberatungen, in der Supervision oder Lehre eingesetzt werden. Darüber hinaus geben wir Ihnen Argumente an die Hand, um weitere Unterstützer zu gewinnen, die künftig mit Ihnen gemeinsam daran arbeiten, noch stärker auf das zu hören, was Kinder wollen. 

 

Valeska Pannier · Sophia Karwinkel (Hrsg.)
Was Kinder wollen und warum wir darauf hören sollten
Argumente und Anregungen für eine kindorientierte frühe Bildung
112 Seiten, Weimar 2018
ISBN 978-3-86892-147-2

Euro 15.90


  Im Shop bestellen >